Skip to main content

Unser Angebot:

Wir möchten Ihnen im Folgenden unsere Angebot vorstellen
 

Wir bieten Tiere und Eier von einer Vielzahl von seltenen Geflügelrassen an. Sie Können die Eier direkt abholen bzw. sich per Post zusenden lassen. Zeitweise verkaufen wir auch Hennen oder Küken.

Zuge des Aufbaus dieser neuen Homepage führen wir einen Newsletter ein in dem wir häufig gestellte Fragen beantworten, Tipps weitergeben und auf unser Angebot aufmerksam machen möchten.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchstöbern unserer Homepage!

Neben unserem Geflügel züchten wir auch Schafe der Rasse Swifter im Herdbuch. Hier stehen auch immer wieder Tiere zum Verkauf

Unser Angebot an Geflügelrassen bzw. Bruteier

Um Ihnen eine schnellere Orientierung zu ermöglichen haben wir die Hühnerrassen in legebetonte Rassen, Zweinutzungsrassen, fleischbetonte Rassen, Rassen mit besonderen Eifarben, Lachkräher, Langkräher, Kämpfer und besonderer Optik unterteilt. Des Weiteren stellen wir unsere Puten, Perlhühner, Enten, Gänse, Schafe und Sonstiges vor. Um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern werden die einzelnen Rassen beschrieben. Bei den neuen Rassen haben wir noch keine Erfahrungswerte und müssen daher auf allgemeine Angaben zurückgreifen. Viele unserer Tiere sind zum Zeitpunkt wo die Fotos gemacht wurden noch nicht adult. Besonders bei den neuen Rassen sind die Tiere auf den Bildern daher noch etwas „unfertig“. Des Weiteren waren die Rassen zu diesem Zeitpunkt noch nicht immer getrennt, da sie noch nicht begonnen haben zu legen. Wir können Ihnen aber versichern nur Bruteier erst nach der Trennung der einzelnen Rassen anzubieten. Von manchen Rassen macht es derzeit noch keinen Sinn Bilder einzustellen, da die Tiere noch zu klein sind. Hierzu gibt es Bilder auf der Homepage zur gegebenen Zeit

Unser Sortiment

  Titel Beschreibung Preis
White Rock

White Rock sind extrem ruhige und anhängliche Hühner mit sehr guter Legeleistung, weshalb sie auch öfter als Legemaschinen bezeichnet werden. Die Eier sind sehr groß und von brauner Farbe. Aufgrund ihres Characters sind White Rock das perekte Huhn für die Familie. Allerdings sind sie aufgrund ihre Charakters auch etwas unbeholfen. Das beginnt schon bei der Brut und Aufzucht. Die Tiere sind sehr anhänglich.

2,00 €
Isländische Landnahmehühner

Das Isländische Landnamehuhn ist mit den Wikingern und den Islandpferden nach Island gelangt. Mit ca. 900 Jahren ist es die älteste Rasse Europas und sie blieb weitgehend unverändert. Sie bestechen besonders durch ihr extrem neugieriges und freches Wesen, sehr gute Legeleistung, auch im Winter und die extreme anspruchslosigkeit bezüglich des Klimas und des Futterverbrauchs

2,50 €
Ancona

Bei den Ancona handelt es sich um einen leichten Landhuhnschlag aus der Provinz Ancona in Italien. Das Gewicht der Hennen liegt bei ca. 2kg das der Hähne bei 3kg. Die Legeleistung beträgt ca. 220 weißschalige Eier. 

2,00 €
Bresse Gauloise im sehr seltenen Farbschlag grise

Der Farbschlag grise ist ein besonders schöner Farbschlag der Bresse Gauloise, die aufgrund ihrer schieferblauen Beine auch als Les Bleues bezeichnet werden. Die Hühnerrasse stammt aus der Bresse, einer Region im Süden Frankreichs und hat aufgrund ihrer einzigartigen Fleischqualität international stark an Bedeutung gewonnen. Der arbschlage grise hat die gleiche fleischqualität wie die rein weißen Tiere und laut Rassebeschreibung eine etwas höhere Legeleistung.

3,00 €
Barbezieux schwarz

Die Barbezieux sind derzeit die größte französische Hühnerrasse. Die Hähne sollen mindestens 4,5kg schwer sein und die Hennen 3,5 kg. Es sind sehr elegante Tiere mit geschwungenen Linien. Bekannt ist diese Rasse durch die sehr großen Eier. Das ist allerdings etwas überzogen. Die Tiere legen große Eier,es gibt jedoch keine Henne die stetig übergroße Eier legen, da durch übergroße Eier die Brut negativ beeinträchtigt wird. Des Weiteren sollen diese vermehrt übergroßen Eier im zweiten Legejahr auftreten. Da haben wir leider keine Erfahrungen, da wir aufgrund der Bruteierqualität alljährlich Junghennen nachziehen.

2,00 €
Schwedische Blumenhühner

Schwedische Blumenhühner sind ein alter schwedischer Landschlag. Wie der Name schon andeutet sind die Blumenhühner besonders wegen ihrem blumigen, farbenfrohen Aussehen bekannt. Es ist kaum zu glauben dass eine so schön anzusehende Hühnerrasse beinahe ausgestorben ist. Die Legeleistung liegt bei ca. 180 Eier. Die Blumenhühner legen auch im Winter sehr gut. Die Eier sind mittelgroß und meist cremfarbig.

2,00 €
Vorwerkhuhn

Das Vorwerkhuhn wurde um das 19. Jahrhundert herum erzüchtet. Die Rasse hat einen sehr geringen Bruttrieb und legt ca. 180 Eier im Jahr. Die Tiere sind sehr robust und lebhaft, ohne schreckhaft zu sein. Das Gewicht der Hennen liegt bei 2 bis 2,5kg das der Hähne bei 2,5 bis 3kg. Aufgrund ihres dekorativen Gefieders sind sie unter Hobbyhaltern sehr beliebt. Die Eier sind cremfarbig.

2,00 €
Marans Hühner – Schokoleger

Wir haben Marans in blau-silber und schwarz-kupfer. Bei blau-silbernen Marans fallen auch 25% schwarz-silberne und splashfarbene Tiere. Bekannt wurden sie vor allem wegen ihrer schokofarbenen Eier. Diese französische Hühnerrasse bringt es auf eine Legeleistung von ca. 170 Eiern im Jahr.

2,00 €
Cream Legbar

Bei den Cream Legbar handelt es sich um eine in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts gezüchtete englische Hühnerrasse. Die Cream Legbar verbinden zwei besondere Eigenschaften. Die Küken der Cream Legbar sind kennfarbig, das bedeutet dass man Hähne und Hennen auch ohne Übung schon am ersten Tag unterscheiden kann und die Hennen legen türkise Eier.

2,00 €
Blaue Isbar

Die Isbar sind eine seltene und robuste nordische Rasse, welche türkise bis grüne Eier legt. Das unterscheidet sich von Henne zu Henne. Ziel war es eine Wirtschaftsrasse zu züchten, bei der jede Henne eine andere Eifarbe hat um somit eine Selektion auf Legeleistung auch ohne Fallnestkontrolle zu ermöglichen. Dies ist leider nicht gelungen, da auch die gleiche Henne in ihrer Schalenfarbe variieren kann. Das Ergebnis sind türkise bis mattgrüne Eier, diese Farbvarianz stellt auch die Besonderheit der Rasse dar. 

3,00 €
Mechelner Putenköpfe

Die Mechelner Putenköpfe wurden aus herkömmlichen Mechelnern und Kämpferrassen erzüchtet um größere und besser zur Mast geeignete Tiere zu züchten. Durch den Einsatz von Kämpfern wurde der Brustfleischanteil und das Wachstum der Tiere verbessert. Bedingt durch das dichte Federkleid sind die Tiere wenig anfällig für Kälte. Kenner dieser Rasse sehen darin auch die Besonderheit dieser Rasse an. Da dadurch Teile des Fetts intramusculär ist, was das Fleisch unter Kennern zu einer Besonderheit macht. Der Einsatz von Kämpferrrassen hat sich nicht auf die Friedfretigkeit dieser Rasse ausgewirkt.

3,00 €
Indio Gigante

Indio Gigante ist im Moment die größte Kämpferrasse der Welt. Einzelne Tiere dieser Rasse erreichen eine Körperhöhe von über 1,15 Metern und Gewichte von weit über 6kg. Erzüchtet wurde diese Rasse aus Malaien und anderen schweren Hühnerrassen. Die Legeleistung soll laut Berichten überraschend gut sein. Im Vordergrund dürfte jedoch die imposante Erscheinung dieser Rasse sein. 

8,00 €
Sandschak Kräher

Bei den Sandschak Krähern handelt  es sich um eine alte Langkräherrasse aus Serbien. Die Besonderheit der Tiere liegt in einem langen, sehr tiefen Krähen. Auch optisch sind diese Tiere mit ihrer Haube und ihrem stolzen Erscheinungsbild ein echter Hingucker. 

3,00 €
Cholmogory Gänse – Eine Zierde für jeden Hof

Ziel bei der Erzüchtung dieser russischen Rasse war es eine schwere Gänserasse zu züchten, welche die großen Weidenflächen ihrer Heimat gut nutzen können. Die Cholmogory Gänse sind unverkennbar stark mit den Höckergänsen verwandt. Die Gänse wiegen 8 bis 10kg, die Ganter 10-12kg. Die Legeleistung liegt bei 15 bis 20 Eiern pro Gans und Jahr. Der Höcker und die Kehllappen sind erst nach 4 Jahren richtig ausgeprägt. Die  Tiere auf den Bildern sind 1,5 Jahre alt.

24,00 €
Bronze Puten

Bei den Bronzeputen handelt es sich um einen robusten, alten Landschlag. Adulte Tiere sind sehr wetterhart und weiden auch sehr gut. Die Hähne wiegen zwischen 9 und 12kg, Hennen erreichen 6 bis 8kg. Eine weitere Eigenschaft, welche Puten immer beliebter macht, ist ihr sehr ausgeprägter Bruttrieb. Es gibt kein anderes Geflügel welches so ausdauernd und zuverlässig, auch Eier anderer Geflügelarten vom Huhn bis zur Gans ausbrütet. Wir halten die Puten seit Jahren ohne Probleme mit unseren Hühnern, Enten und Gänsen zusammen.

4,00 €
Opal Legbar

Wir sind stolz ihnen dieses Jahr erstmalig Bruteier unserer Opal Legbar anbieten zu können. Es handelt sich hierbei um kennfarbige Blauleger, welche als Rasse noch nicht anerkannt sind. Die Tiere bestechen durch ihr ausgesprochen schönes lavendelfarbiges Gefieder mit etwas goldenen Schimmer.

4,00 €
Englische Araucana lavendelfarbig

Englische Araucana lavendelfarbig mit Schwanz. Die Legeleistung wird mit 250 Eiern im Jahr angegeben, eigene Erfahrungswerte habe ich diesbezüglich noch nicht. Die Tiere bestechen durch ihre harmonische Form, sowie durch ihr schönes Gesicht. Es sind ruhige aber dennoch durchsetzungsfähige Tiere.

2,00 €
Shetland Huhn

Bei dem Shetlandhuhn handelt es sich wohl um die seltenste Rasse die wir momentan auf dem Hof beherbergen. Wie der Name schon sagt stammt diese kleine Rasse aus Shetland und ist an das dortige nasskalte Wetter perfekt angepasst. Vor ca. 430 Jahren verunglückten zwei spanische Galeeren vor Shetland mit Araucana Hühnern aus der Neuen Welt an Bord. Die Araucanas sind die Rasse denen jede grünlegende Hühnerrasse ihre Eifarbe verdankt. Die überlebenden Tiere wurden als Treibgut aufgesammelt und verkauft. Durch das Einkreuzen mit der heimsichen Rasse, welche vor beinahe 2000 Jahre von den Wikingern nach Shetland gebracht wurde und eventuell mit den Landnahmehühnern verwand ist,  enstand das heute grünlegende Shetlandhuhn.

4,00 €
Deutsches Lachshuhn

Das Deutsche Lachshuhn ist ein Zweinutzungshuhn mit einem Gewicht der Hähne von ca. 4kg und der Hennen von 3kg. Die Tiere sind sehr ruhig und fliegen kaum. Optische Besonderheiten der Rasse sind der Bart sowie der 5. Zeh. Die Legeleistung liegt bei ca. 160 Eier im Jahr.

 

2,00 €
Barbezieux weiß, teilweise noch mit schwarzen Punkten

Die Barbezieux sind derzeit die größte französische Hühnerrasse. Die Hähne sollen mindestens 4,5kg schwer sein und die Hennen 3,5 kg. Es sind sehr elegante Tiere mit geschwungenen Linien. Bekannt ist diese Rasse durch die sehr großen Eier. Das ist allerdings etwas überzogen. Die Tiere legen große Eier,es gibt jedoch keine Henne die stetig übergroße Eier legen, da durch übergroße Eier die Brut negativ beeinträchtigt wird. Des Weiteren sollen diese vermehrt übergroßen Eier im zweiten Legejahr auftreten. Da haben wir leider keine Erfahrungen, da wir aufgrund der Bruteierqualität alljährlich Junghennen nachziehen.

3,00 €
Olivleger (Mooshühner)

Wir haben Mooshühner welche olivfarbene Eier legen. Mooshühner sind eigentlich keine Eigenständige Rasse und  auch hier werden abwechslungsweise Schokoleger und Grünleger eingekreuzt um die Farbe und die genetische Varianz zu halten. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden dass einzelene Tiere schokofarbene bzw. normale grüne Eier legen

3,00 €
Deutsches Lachshuhn

Das Deutsche Lachshuhn ist ein Zweinutzungshuhn mit einem Gewicht der Hähne von ca. 4kg und der Hennen von 3kg. Die Tiere sind sehr ruhig und fliegen kaum. Optische Besonderheiten der Rasse sind der Bart sowie der 5. Zeh. Die Legeleistung liegt bei ca. 160 Eier im Jahr.

2,00 €
Rhodeländer Huhn

Die Rhodeländer sind ein wirtschaftliches Zweinutzungshuhn mit einem Gewicht der Hähne von 4kg und der Hennen von 3kg. Die Tiere sind gute Winterleger und legen gut 200 große braunschalige Eier im Jahr. Erzüchtet wurde die Rasse um 1860 auf Rhode Island. Dem Ort seiner Erzüchtung verdankt diese Rasse mit ruhigem Temperament auch ihren Namen.

2,00 €
Hedemora Huhn - nördlichstes schwedisches Landhuhn

Nördlichste schwedische Landhuhnrasse welche in allen Farben vorkommt. Die Tiere sind durch ihr dichtes Federkleid und ihren gedrungenen Körperbau extrem kältetolerant. Die Hedemoras galten aus ausgestorben und wurden 1982 in der gleichnamigen Region wiederentdeckt.

4,00 €
Zwerg-Wyandotten weiß-blaucolumiba

Zwerg-Wyandotten sind sehr ruhige nicht flugfähige Hühner. Sie haben ein sehr flaumenreiches Federkleid, welches sie wetterfest macht. Die Legeleistung liegt bei 160 cremfarbenen bis hellbraunen Eiern mit einem Gewicht von ca. 40 Gramm. Die Hennen haben ein Körpergewicht von ca. 1kg, die Hähne von 1,3kg. Wyandotten haben ein harmonisches Erscheinungsbild mit geschwungenen Linien. Die rundliche Körperform führt zu ansehnlichen Schlachtkörpern. Benannt wurden die Wyandotten nach dem gleichnamigen Indianerstamm der Wyandotten. Zwerg-Wyandotten gehören zu den beliebtesten Rassehennen.

2,00 €
Virginiawachtel / Baumwachtel in snowflake, Mexican, Red Tenessee und weiß

Die Virginiawachteln, seltener auch Baumwachteln genannt gehören zu Familie der Zahnwachteln. In den USA gehören sie zu dem wichtigsten Federwild, wurde durch Bejagung jedoch stark dezimiert. Sie ist weltweit ein beliebter Zier- und Volierenvogel, in Deutschland jedoch noch eine Rarität. Die Legeleistung liegt bei bis zu 100 weißschaligen Eiern im Jahr

4,00 €
Zottegemer Tigerhuhn

Bei den Zottegemern, auch Tigerhühner genannt, handelt es sich um eine leichte legefreudige Hühnerrasse aus Belgien mit sehr dekorativer Befiederung. Wir halten die Farben Gold und Zitrone zusammen. Aus den Eiern schlüpfen somit sowohl gold als auch zitronenfarbige Tiere.

 

4,00 €
Texas Jumbo A&M Mastwachteln

Es handelt sich um weiße Wachteln mit einem Mastgewicht von bis zu 600 Gramm. Die Tiere legen auch sehr gut und haben ein ausgesprochen ruhiges Temprament. So dass sie auch als Familenwachteln mit Doppelnutzung für Eier und Fleisch geeignet sind.

1,00 €