Skip to main content

Fleischrassen

  Titel Beschreibung Preis
Charolaise

Die Charolaise kommen aus der Bourgogne in Frankreich. Es handelt sich um ein sehr kompaktes, tiefstehendes Fleischhuhn. Die Hähne wiegen 3,2 bis 3,8kg und die Hennen 2,2 -2,7kg. Die Tiere sind gezielt auf Fleischleistung gezüchtet worden und daher eine sehr gute Alternative zu den Masthybriden, insofern man nicht auf diese zurückgreifen möchte.

3,50 €
Ixworth

Die Ixworth sind eine schwere, fleischbetonte Zweinutzungsrasse aus England. Die Rasse wurde 1939 in Suffolk vorgestellt. Ziel war es ein schnellwachsendes Huhn mit hoher Legeleistung zu züchten.

3,00 €
Mechelner Putenköpfe

Die Mechelner Putenköpfe wurden aus herkömmlichen Mechelnern und Kämpferrassen erzüchtet um größere und besser zur Mast geeignete Tiere zu züchten. Durch den Einsatz von Kämpfern wurde der Brustfleischanteil und das Wachstum der Tiere verbessert. Bedingt durch das dichte Federkleid sind die Tiere wenig anfällig für Kälte. Kenner dieser Rasse sehen darin auch die Besonderheit dieser Rasse an. Da dadurch Teile des Fetts intramusculär ist, was das Fleisch unter Kennern zu einer Besonderheit macht. Der Einsatz von Kämpferrrassen hat sich nicht auf die Friedfretigkeit dieser Rasse ausgewirkt.

3,00 €